Sarganserländer | 24. Oktober 2012
«Alte Liebe» als Schweizer Erstaufführung

Am Donnerstag, 1.November, um 20.15 Uhr feiert das Bühnenstück «Alte Liebe» nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder im Alten Kino Mels als Schweizerische Erstaufführung Premiere.
 
Mels. – Unter der Regie von Romy Forlin geben Ute Hoffmann und Thomas Hassler – ein eingespieltes Duo, das Theaterinteressierten seit «Gut gegen Nordwind» sicher noch in guter Erinnerung ist – die Geschichte das Ehepaares Lore und Harry. (pd)
 
                                                                                                                                                                      zum Download des Artikels
KuL | 28. Oktober 2012
Liebe rostet nicht – oder doch?
Ute Hoffmann aus Bad Ragaz und Thomas Hassler aus Balzers feiern am 1. November mit dem Stück «Alte Liebe» Premiere im Alten Kino Mels. Eine Produktion, die mit Idealen ringt und dem Zahn der Zeit auf den Nerv fühlt.
 
«Sie können es noch: Elke Heidenreich und Bernd Schroeder raufen sich literarisch zusammen und lassen ihr gemeinsam alt gewordenes und jung gebliebenes Romanpärchen munter über Gott, die Welt und die Literatur räsonieren», hatte der Feuilletonist in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, kurz FAZ, im September 2009 nach der Veröffentlichung des Buchs geschrieben. Die Kritiken für das Buch fielen – wie gewöhnlich – differenziert aus, doch ragten überschwengliche Kommentare besonders aus dem Rezensionswald heraus. An diese anspruchsvolle Vorlage haben sich Ute Hoffmann aus Bad Ragaz und Thomas Hassler aus Balzers gemacht. Am 1. November bringen sie ihre Premiere auf die Bühne des schmucken Alten Kino Mels, danach ziehen sie hierzulande und ennet den Grenzen mit dem Stück umher.
 
Von Armando Bianco


                                                                                                                                                                      
zum Download des Artikels
Sarganserländer | 30. Oktober 2012
Von der Reifezeit einer Liebe, dem Leben und dem Tod
Mit dem Theaterstück «Alte Liebe» nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder wagen Ute Hoffmann und Thomas Hassler zu Allerheiligen im Alten Kino in Mels einen Griff mitten hinein in die Reifezeit einer Liebe.
Mels. – Zugegeben, es ist gewagt, an Allerheiligen ein Theaterstück anzubieten – genau zu jenem Zeitpunkt, an dem man sich vor allem dem Totengedenken widmet und auch die
Jahreszeit das Ende signalisiert. Und doch scheint genau dies der absolut treffende Zeitpunkt für dieses Theaterstück zu sein.
 
Von Katrin Wetzig

 
                                                                                                                                                                      
zum Download des Artikels
Liechtensteiner Volksblatt | 10. Mai 2013
«Bevor das Herz stillstand …»
Alltagsprobleme Es sträubt sich nichts in uns, das Stück «Alte Liebe» schön zu nennen! Wie in einem Spiegel erkannten die Zuschauer auf der Bühne des TAK bei der Aufführung am Mittwochabend ihre eigenen Probleme. Nicht vorausgesetzt: Man lebt bereits 40 Jahre zusammen…
Lore (Ute Hoffmann) und Harry (Thomas Hassler) leben sehr lange gemeinsam. In der Stilistik des puren Realismus reden sie in geschliffen ausformulierten Szenen, in denen man so «attraktive» Alltagsfragen anpackt wie die sich nähernde dritte Hochzeit der Tochter, die Pflege der alten Mutter, Eifersucht, schwankende Gesundheit. Dahinter stecken aber die echten philosophischen Makroprobleme der Menschheit: Liebe, freudiges Erkennen des anderen, Altwerden, Tod. Also eben wie im normalen Leben oder wie in der Literatur, deren Autoren für die Bibliothekarin Lore viel wichtiger seien als sein Hobby: Gärtnerei, die dem pensionierten Architekten viel Freude bringt.
 
VON WIESLAW PIECHOCKI

                                                                                                                                                                     
zum Download des Artikels
Liechtensteiner Vaterland | 27. Oktober 2012
«Alte Liebe» im Alten Kino Mels
Am Donnerstag, 1. November, 20.15 Uhr, feiert das Stück «Alte Liebe» mit Ute Hoffmann und Thomas Hassler im Alten Kino in Mels Premiere.
Mels. – «Alte Liebe» (2009) ist nach «Rudernde Hunde» (2002) das zweite gemeinsam geschriebene Buch von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder. Es hielt sich monatelang in den Bestsellerlisten. Der Dialogroman bewies an der stürmisch umjubelten Uraufführung  im April 2011 im Theater Baden-Baden seine Bühnentauglichkeit. Im Weiteren wurde das berührende und doch witzige Stück nur noch im September 2011 im Kleinen Theater Salzburg inszeniert. Die Taff-Theaterproduktion bringt die Schweizer Erstaufführung in Mels auf die Bühne. (pd)  
 
                                                                                                                                                                      
zum Download des Artikels
Sarganserländer | 19. Februar 2014
«Alte Liebe» begeistert
Die Aufführung des Theaterstücks «Alte Liebe», gespielt von Ute Hoffmann und Thomas Hassler, war dem Kulturkreis zu verdanken und begeisterte das fast durchgehend «mittelalterliche » Publikum sichtlich.
Walenstadt. – Auch wenn noch weitaus mehr Besucher in der Aula des Schulhauses in Walenstadt Platz gefunden hätten, so zeigte man sich seitens Organisator «Kulturkreis» durchaus zufrieden mit dem Besucherandrang am Samstagabend. Bereits zum 28.Mal spielten Ute Hoffmann und Thomas Hassler ihr Stück «Alte Liebe » und wussten auch dieses Mal mit ihrer Kunst absolut zu überzeugen. Doch was ist es eigentlich, das dieses Stück so faszinierend macht? Der Genuss liegt sicher – wie bei jedem Genuss – in der Rezeptur.
Von Katrin Wetzig                                                                                                                                      zum Download des Artikels
Liechtensteiner Vaterland | 10. Mai 2013
Alte Liebe rostet doch nicht – oder?
Man könnte diesen Satz in Anführungszeichen setzen oder als Verheissung des Ehelebens betrachten – alles ist möglich. Davon konnte sich das Publikum mit bewegenden und oft auch humorvollen Dialogen im Tak überzeugen.
 
Schaan. – Wie das im Leben so ist: Man heiratet im berauschenden Überschwang der Liebe, glaubt an ewig dauernde Ekstase und lebt sich in der Verwirklichung verschiedener Interessen auseinander. So scheint es auch dem Ehepaar Lore und Harry zu gehen, das in dem Theaterstück «Alte Liebe», nach einem Buch von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder von Ute Hoffmann und Thomas Hassler überzeugend gespielt wurde.
 
Von Christa Tauern
                                                                                                                                                                    
 zum Download des Artikels
Toggenburger Tagblatt | 17. Juni 2013
Liebesglück kommt und geht
Mit «Alte Liebe» der Bad Ragazer taff Theaterproduktion schloss Kultur in Mogelsberg am Samstag seine Wintersaison. Das Beziehungsstück nach dem Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder zog viele Zuschauende an.
MOGELSBERG. Lang, lang ist es her, seit der Verein «Kultur in Mogelsberg» KiM im «Rössli» ein Theaterstück aufführen liess. Nicht weil es zu wenig Produktionen dafür gäbe, sondern eherweil beim heutigen Kleinbühnen-Comedy-Kommerz das anspruchsvolle Schauspiel einen schweren Stand in der Publikumsgunst hat. Aufmerksamkeit fordernder Beziehungsknatsch wie «Alte Liebe» vermag allenfalls im städtischen Kleintheater den Saal zu füllen. Denkt man. Dachte man. In Mogelsberg durfte man sich am Samstag vom Gegenteil überzeugen lassen. Der Saal war ausgesprochen gut belegt. Trotz Hitzestau im Dachstock des altehrwürdigen «Rössli».
 
Von
MICHAEL HUG
                                                                                                                                                                     
zum Download des Artikels
Gäubote | 2. September 2013
Heiter melancholische Szenen einer Ehe
Herrenberg: Das Theaterstück "Alte Liebe" gibt im "Mauerwerk" Einblicke in 40 Jahre Beisammensein.
"Sind wir eigentlich glücklich?" - "Was soll das sein?" - "Sind wir es?" - "Meistens". Solcherart sind die Fragen, die sich den beiden aus den Schuhen des 68er Lebensgefühl herausgewachsenen Helden des Theaterstücks "Alte Liebe" stellen. In der Bühnenadaptation des gleichnamigen Bestsellers aus dem Jahre 2009 wird im Herrenberger "Mauerwerk" ordentlich Nabelschau in Sachen Beziehung nebst selbst betrieben.
 
Von Rüdiger Schwarz

                                                                                                                                                                     zum Download des Artikels
Kreiszeitung | 2. September 2013
In der Erinnerung sind die beiden verbunden
Taff-Theaterproduktion "Alte Liebe" im Mauerwerk Herrenberg: Zwei-Personen-Stück thematisiert Sinnkriese in der Ehe.
Herrenberg. Die Tochter ist längst aus dem Haus und heiratet mal wieder einen falschen Mann, die Eltern leben nur noch nebeneinander her.Lore und Harry fragen sich nach 40 Jahre Ehe: Was bietet das Leben jenseits der 60? Mit dem Beziehungsstück "Alte Liebe" hat das Mauerwerk am Freitagabend die neue Saison eingeläutet. Das Theaterstück basiert auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Elke Heidenreich und Bernd Schröder.
 
Von Anne Abelein
                                                                                                                                                                     zum Download des Artikels
Bote der Urschweiz | 10. Februar 2014
Eine Liebe, die älter wird
SCHWYZ Der Alltagstrott hat Lore und Harry schon lange eingeholt. Dies bewiesen sie in «Alte Liebe» im Schwyzer Chupferturm.
Ute Hoffmann und Thomas Hassler zauberten am Samstag ein gut durchdachtes und amüsantes Spiel auf die Bühne des Chupferturms. «Alte Liebe», nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schröder, ist eine nachdenkliche und zugleich witzige Geschichte eines älteren Paars, dessen Liebe nach 40 Ehejahren etwas eingerostet ist.
 
Von
SIMONA BETSCHART
                                                                                                                                                                     zum Download des Artikels
ute hoffmann
taff-theaterproduktion
presseschau Alte Liebe
shirley valentine
alte liebe
loriot
souvenir
events
shirley valentine
alte liebe
loriot
souvenir
shirley valentine
nordwind
alte liebe
loriot
souvenir
fotos
presseschau
buchen
home
archiv
kontakt
portrait
spielplan
links
bühnenpartner
events
newsletter