Vorarlberger Nachrichten | Montag, 7. März 2016
 
Loriot - Kult auf der Bühne des,,Löwen"
 
Hohenems. (pe) Als vor fünf Jahren der Löwensaal in Hohenems eröffnete, spielte Ute Hoffmann das erste Kabarett im Saal.
Stolz präsentierte Dieter Heidegger zum Jubiläum die Künstlerin erneut auf der Löwenbühne mit ihrer ganz eigenen Interpretation von Loriot.

 
                                                                                                                                                                      
zum Download des Artikels
Kul | 23. August 2015
Loriot – neu entdeckt
Kann man Loriots Sketche noch besser interpretieren als der Meister höchstpersönlich? Nein, sind die Schauspieler
Ute Hoffmann und Thomas Hassler überzeugt. Aber anders gut.

 
«Entweder man liebt Loriot oder man kennt ihn nicht», sagt Schauspielerin und Produzentin Ute Hoffmann im Klostertorkel in Maienfeld, wo sie gemeinsam mit dem Liechtensteiner Schauspieler Thomas Hassler und Regisseur René Schnoz für ihr Stück «Loriot – neu entdeckt» probt. Jemanden, der Loriot nicht mag, hat sie bisher nicht getroffen. Das ist ein Vorteil, wenn das Stück vom 13. bis 19. September im Alten Kino in Mels aufgeführt wird und anschliessend in andere Häuser weiterzieht.

 
Von Angela Hüppi                                                                                                                                       
zum Download des Artikels
Sarganserländer | Freitag, 4. September 2015
 
«Loriot» neu entdecken
 
Anlässlich des Schweizer Tages der Kleinkunst darf man am 13. September im Alten Kino in Mels eine Koryphäe des Humors neu entdecken. Ute Hoffmann und Thomas Hassler spielen bekannte und unbekanntere Szenen von Vicco von Bühlow, alias «Loriot».
 
von Katrin Wetzig                                                                                                                                        
zum Download des Artikels
Werdenberger & Obertoggenburger | Dienstag, 15. September 2015
Das Original ist schwer zu toppen
Die Vorpremiere von «Loriot neu entdeckt» im Kleintheater Zeltainer zeigte, dass Vicco von Bülows Satiren nach wie vor grosse Anziehungskraft ausüben – entsprechend war der Andrang in Unterwasser.
 
UNTERWASSER. Martin Sailer begrüsste am Freitag die Gäste zur Vorpremiere im beinahe vollbesetzten Zeltainer und freute sich über das grosse Interesse. «Ich lasse mich überraschen. Ich habe das Programm von Ute Hoffmann und Thomas Hassler mit Regisseur René Schnoz auch noch nicht gesehen.»
 
von HEIDY BEYELER                                                                                                                                 
zum Download des Artikels
Toggenburger Tagblatt | Dienstag, 15. September 2015
Zweisitziger Kompaktschutzraum
Mit «Loriot – neu entdeckt» bot die Taff-Theaterproduktion am Freitag im Zeltainer eine Vorpremiere ihres neuen Programms. Die exklusive Möglichkeit nutzten zahlreiche Zuschauende von hüben wie drüben.
 
UNTERWASSER. «Ich sitze hier, weil es mir Spass macht!» Doch dann eskaliert der Dialog, die Frau wirft ihrem sitzenden Gatten vor, sie anzuschreien – aber gerade
darum schreit er. Es sind Szenen einer Ehe, wie sie so oder ähnlich tagtäglich vorkommen können. Das hat auch Vicco von Bülow alias Loriot einst schon scharf
beobachtet und in Bühnenstücken, am Fernsehen oder in seinen berühmten Comic-Strips in Szene gesetzt.
 
von MICHAEL HUG                                                                                                                                    
zum Download des Artikels
Liechtensteiner Volksblatt | Dienstag, 15. September 2015
Liechtenstein und Loriot – eine vortreffliche Kombination
Theaterpremiere Mit Thomas Hassler und Marco Schädler wirken gleich zwei
Liechtensteiner bei «Loriot – neu entdeckt» massgeblich mit. Das «Volksblatt» war
an der Premiere im Alten Kino Mels dabei.
 
Ein Multitalent und Tausendsassa war Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow, uns besser als Loriot bekannt. Der französische «Loriot» heisst «Pirol» und der Vogel
steht im Familienwappen des Humoristen, Schauspielers und Karikaturisten, der vor 6 Jahren starb.
 
Von Wieslaw Piechocki                                                                                                                             
zum Download des Artikels
Liechtensteiner Vaterland | Dienstag, 15. September 2015
Ein Klassiker einmal ganz modern
Am Sonntagabend wurde im Alten Kino Mels die Kleinstkunstsaison mit der brandneuen Taff-Theaterproduktion
«Loriot – neu entdeckt» eröffnet. Renate und Hermann alias Ute Hoffmann und Thomas Hassler sorgten für einen höchst amüsanten Theaterabend.

 
Mels. Mit gewohnt ausgezeichneter Schauspielkunst, welche von bachtlicher Beherrschung von Mimik, Gestik sowie sämtlichen Akzenten und Stimmlagen veredelt wird, sorgte die brandneue taff-Theaterproduktion unter der kreativen Regie von René Schnoz am Sonntagabend bei ihrem Publikum für beste Unterhaltung.
 
(jbe)                                                                                                                                                               
zum Download des Artikels
Südkurier | Dienstag, 29. September 2015
Klassiker eines Meisters neu entdeckt
Ute Hoffmann und Thomas Hassler bringen die zeitlose Komik von Loriot auf die Bühne
 
Radolfzell – Die Sketche von Vicco von Bülow haben sich in das Gedächtnis der Menschen gebrannt. Meist reichen Sätze wie diese um beim Publikum vorab
ein Schmunzeln zu erzeugen: „Ich heiße Erwin Lindemann. Ich bin Rentner und 66 Jahre alt. Besser bekannt ist der Meister des trockenen Humors unter
dem Namen Loriot. Ute Hoffmann und Thomas Hassler gastierten mit ihrem Programm „Loriot – neu entdeckt im Radolfzeller Milchwerk und zeigten in
einer Theaterfassung Fundstücke und Klassiker des verstorbenen Satirikers.     
 
V O N G E O R G L A N G E                                                                                                                       
zum Download des Artikels
Gäubote | Dienstag, 20. Oktober 2015
 
"Was machst Du gerade?" - "Nichts!"
 
Herrenberg: Die "TAFF-Theaterproduktion" gibt Loriot-Sketche im Mauerwerk zum Besten - Schwarzer Humor zeigt weitere Facette

 
    
 
von Nicola Hollenbach                                                                                                                              
zum Gäuboten
Werdenberger & Obertoggenburger | Dienstag, 26. Januar 2016
 
Messerscharfe Beobachtung
 
Die Geschichten aus «Loriot neu entdeckt», wie sie in der Alten Mühle präsentiert wurden, sind aus dem Leben geschrieben. Die Satiren von Vicco von Bülow sind nach wie vor beliebt.
 
 
 
von HEIDY BEYELER                                                                                                                                
zum Download des Artikels
ute hoffmann
taff-theaterproduktion
presseschau Loriot neu entdeckt
shirley valentine
alte liebe
loriot
souvenir
events
shirley valentine
alte liebe
loriot
souvenir
shirley valentine
nordwind
alte liebe
loriot
souvenir
fotos
presseschau
buchen
home
archiv
kontakt
portrait
spielplan
links
bühnenpartner
events
newsletter